Privacy Policy-German - Divergent Insights

Privacy Policy-German

DATENSCHUTZPOLITIK

 

Erstelldatum: Oktober 2019 Zuletzt aktualisiert: Januar 10, 2023

 

Divergent Insights Pts ermutigt seine Kunden, Besucher, Geschäftspartner und andere interessierte Parteien, diese Datenschutzhinweise zu lesen, die für alle Benutzer gelten. Indem Sie unseren Service nutzen oder Divergent Insights Pts auf andere Weise persönliche/geschäftliche Informationen übermitteln, bestätigen Sie, dass Sie diesen Datenschutzhinweis verstanden haben und damit einverstanden sind, und Sie stimmen zu, dass Divergent Insights Pts Ihre persönlichen/geschäftlichen Informationen wie in diesem Hinweis beschrieben sammeln, verarbeiten, übertragen, verwenden und offenlegen darf. Des Weiteren erklären Sie sich durch den Zugriff auf irgendeinen Teil des Dienstes mit den GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UNSERER DIENSTLEISTUNGSBEDINGUNGEN (die “Dienstleistungsbedingungen”) einverstanden. WENN SIE MIT IRGENDEINEM TEIL DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ODER UNSEREN DIENSTLEISTUNGSBEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, NUTZEN SIE BITTE KEINEN DER DIENSTE.

 

Wir, Divergent Insights Pte. Ltd (“Unternehmen”) im eigenen Namen und im Namen seiner weltweiten Tochtergesellschaften unter dem Namen “Divergent Insights”, mit Hauptsitz in 10 Anson Road, #22-02 International Plaza, Singapur 079903, als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher.

 

Divergent Insights Pte Ltd (in dieser Mitteilung als “unser”, “uns” und “wir” bezeichnet) ist Teil der Divergent Insights Group, einer globalen Marktforschungsgruppe. Wir helfen unseren Kunden, ihre Werbung und ihr Marketing zu verbessern, sei es per Druck, Post, E-Mail oder auf Websites. Wir sind davon überzeugt, dass die verantwortungsvolle Nutzung von Daten das Unternehmenswachstum fördert und starke Beziehungen zwischen Marke und Verbraucher aufbaut. Als Unternehmen verpflichten wir uns, die Privatsphäre aller Personen, mit denen wir zu tun haben, zu respektieren und zu schützen. Wir verpflichten uns, im Umgang mit personenbezogenen Daten stets transparent zu sein und personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre und zum Datenschutz zu verarbeiten.

 

Als Teil seiner sozialen Verantwortung verpflichtet sich Divergent Insights Pte Ltd zur internationalen Einhaltung von Datenschutzgesetzen, -vorschriften und -regeln. Diese Datenschutzrichtlinie (“Richtlinie” oder “Datenschutzrichtlinie“) gilt weltweit für Divergent Insights und basiert auf weltweit anerkannten Grundprinzipien des Datenschutzes. Diese Richtlinie übernimmt die Grundprinzipien der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU (“GDPR“) als Mindeststandard, an den sich Divergent Insights, seine Mitarbeiter und Lieferanten halten müssen. Obwohl dies eine Selbstverständlichkeit sein sollte, bedeutet dies nicht, dass die GDPR selbst weltweit für uns gilt.

 

 

Divergent Insights Pte Ltd ist auf die Sammlung und Analyse von Informationen über identifizierbare lebende Personen (“Datensubjekte“) angewiesen, um seine Marktforschung und die damit verbundenen Geschäfte durchführen zu können. Um das Vertrauen der Befragten und der Öffentlichkeit zu erhalten, müssen die Befragten Folgendes tun

 

nicht unmittelbar gefährdet oder geschädigt werden, weil sie uns ihre Informationen zur Verfügung stellen oder ihre personenbezogenen Daten für unsere Geschäftszwecke verarbeitet werden.

 

Um seine Geschäfte zu führen, muss Divergent Insights bestimmte Arten von Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, über Personen, mit denen Divergent Insights Geschäfte macht, sammeln und verarbeiten. Darüber hinaus kann Divergent Insights gelegentlich gesetzlich verpflichtet sein, bestimmte Arten von personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um bestimmte gesetzliche Anforderungen zu erfüllen.

 

Die Richtlinie gilt weltweit für Divergent Insights, unabhängig davon, wo sie ansässig sind. Innerhalb von Divergent Insights bildet diese Richtlinie den Mindeststandard, an den sich alle Mitarbeiter und Lieferanten halten müssen, unabhängig davon, ob die DSGVO direkt für eine bestimmte Tätigkeit oder ein bestimmtes Gebiet gilt.

 

Jeder, der für Divergent Insights Pte Ltd arbeitet, trägt eine gewisse Verantwortung dafür, dass personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und angemessen behandelt werden. Jeder ist dafür verantwortlich, dass personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und ihren Datenschutzprinzipien behandelt und verarbeitet werden. Divergent Insights erwartet auch, dass seine Lieferanten/Anbieter die hier dargelegten Grundsätze einhalten.

 

Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wie wir sie verwenden und welche Rechte Sie haben. Dieser Datenschutzhinweis gilt nicht für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitarbeitern durch Divergent Insights.

 

 

In diesem Datenschutzhinweis wird Folgendes erläutert:

  • Welche persönlichen Informationen wir sammeln;
  • Wie wir diese Informationen verwenden;
  • Wie lange wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren;
  • Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen;
  • Weitergabe und Offenlegung von Informationen;
  • Internationale und konzerninterne Weitergabe von personenbezogenen Daten;
  • Ihre Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen;
  • Unsere Verantwortung für Website-Links;
  • Aktualisierungen;
  • Wie Sie uns kontaktieren können.

 

Welche persönlichen Informationen wir sammeln

 

Wir können personenbezogene Daten in einer Reihe von verschiedenen Zusammenhängen erfassen.

 

Welche persönlichen Informationen wir im Rahmen unserer Marktforschungsstudien sammeln

Das Unternehmen führt Marktforschungsumfragen im Auftrag unserer Kunden/Sponsoren durch. Im Rahmen dieser Studien werden Daten ausschließlich zu Forschungszwecken erhoben und die gesammelten Informationen werden nicht für Marketing- oder Verkaufszwecke verwendet. Sofern Sie nicht ausdrücklich anderweitig informiert werden (z. B. indem Sie ausdrücklich zustimmen, dass Ihre persönlichen Daten an unseren Kunden weitergegeben werden), werden die von Ihnen gemachten Angaben für aggregierte Analysen verwendet – d. h. die Antworten werden mit denen anderer Umfrageteilnehmer zusammengeführt und unseren Kunden/Sponsoren anonym mitgeteilt.

 

Wir können Informationen wie Name, Berufsbezeichnung, Firmenname, E-Mail-Adresse und Berufsbezeichnung aus bestimmten öffentlichen und nicht-öffentlichen Quellen sammeln, z. B. von unserer Unternehmenswebsite und von Drittanbietern von Geschäftskontaktdaten. Wir können auch Informationen wie Name, Berufsbezeichnung, Firmenname, E-Mail-Adresse und Berufsbezeichnung von unseren Kunden erhalten, bei denen es sich in der Regel um Anbieter von Dienstleistungen handelt, die von ihren Kunden Feedback zu ihren Produkten, Dienstleistungen oder ihrer Branche erhalten möchten. Bei Online-Umfragen können wir Ihre IP-Adresse erfassen. Diese wird nur zur Qualitätskontrolle und zur Vermeidung von Betrug verwendet. Wir verwenden eine IP-Adresse niemals, um Einzelpersonen zu identifizieren.

 

Welche persönlichen Informationen wir auf unserer Website sammeln

Wir sammeln Informationen wie Name, Berufsbezeichnung, Firmenname, Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Diese Informationen können über Formulare, E-Mail oder per Telefon weitergegeben werden. Wenn personenbezogene Daten auf diese Weise über unsere Website oder unsere Online-Dienste erfasst werden, wird dies deutlich angegeben.

 

Wir sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen und welche Geräte Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden. Dazu gehört die Erfassung der eindeutigen ID des mobilen Geräts oder der Online-Kennungen der Internetprotokolladresse (IP), d. h. Zahlen, mit denen ein bestimmter Computer oder ein anderes Netzwerkgerät im Internet eindeutig identifiziert werden kann. Diese Informationen werden mit einer Cookie-ID verknüpft, die wir erhalten und verarbeiten.

 

Wir erfassen auch Daten über Sie, wenn Sie interaktive Funktionen auf unserer Website nutzen, die eine personalisierte Antwort erfordern, oder wenn Sie uns bitten, eine Anfrage zu beantworten oder Ihre Daten zu einem unserer Benachrichtigungs- oder Abonnementdienste hinzuzufügen. Die von uns erfassten Informationen beschränken sich auf die Angaben, die wir benötigen, um die von Ihnen angeforderte Dienstleistung zu erbringen. Wir erfassen keine sensiblen Informationen, wie z. B. Ihre politischen oder religiösen Überzeugungen, Ihren ethnischen Hintergrund, Ihre sexuellen Vorlieben, Ihre Gesundheit oder andere sensible Informationen.

 

Wir versuchen nicht aktiv, Informationen über Kinder unter 16 Jahren zu sammeln. Wenn Sie Bedenken bezüglich der Privatsphäre Ihres Kindes in Bezug auf unsere Dienste haben oder wenn Sie glauben, dass Ihr Kind persönliche Daten auf unserer Website eingegeben hat, kontaktieren Sie uns bitte

 

unter [email protected]. Wir werden solche Informationen innerhalb eines angemessenen Zeitraums aus unseren Unterlagen löschen.

 

Begrenzung der Speicherung

 

Personenbezogene Daten dürfen nicht länger in einer Form aufbewahrt werden, die eine Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, als es für den Zweck, für den die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erforderlich ist. Divergent Insights bewahrt personenbezogene Daten nicht länger auf, als es für den Zweck oder die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Divergent Insights ergreift alle angemessenen Maßnahmen, um alle personenbezogenen Daten, die nicht mehr benötigt werden, zu vernichten oder aus ihren Systemen zu löschen. Dies gilt nicht für anonymisierte Daten.

 

Allgemeine Maßnahmen und Überlegungen

 

Darüber hinaus hält sich Divergent Insights in Bezug auf sein Marktforschungsgeschäft an den ESOMAR International Code on Market, Opinion, and Social Research and Data Analytics sowie an die ESOMAR-Datenschutz-Checkliste.

 

Wie wir diese Informationen verwenden

 

Außer in Fällen, in denen dies gesetzlich vorgeschrieben ist, verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • um unseren Kunden Marktforschungsdienste anzubieten;
  • um die von Ihnen angeforderten Informationen oder Dienstleistungen zu liefern;
  • um das Herunterladen unserer Inhalte zu ermöglichen;
  • Ihnen Newsletter und Informationen über unsere Marken und Dienstleistungen zukommen zu lassen;
  • auf Ihre Anfragen und Ihr Feedback zu reagieren; und
  • unsere Dienstleistungen zu analysieren und/oder zu verbessern.

 

Nach dem Datenschutzrecht sind wir verpflichtet, Sie über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. In den meisten Fällen beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entweder auf a) unseren berechtigten Interessen im Zusammenhang mit der Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen oder Ihrer Kundenbeziehung zu uns, oder b) Ihrer Einwilligung, sofern Sie dies wünschen.

 

In der nachstehenden Tabelle finden Sie weitere Informationen zu den Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, sowie die Rechtsgrundlage, auf die wir uns bei der Verwendung stützen. Beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten je nach dem spezifischen Zweck, für den wir Ihre Daten verwenden, auf mehr als einer Rechtsgrundlage verarbeiten können.

 

 

Zweck/Tätigkeit Arten von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden können Rechtmäßig                  Grundlage                  für                  Verarbeitung

einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses

Erhebung personenbezogener Daten aus öffentlichen Quellen (a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Unternehmen (d) Telefonnummer (e) Berufsbezeichnung Erforderlich für unsere legitimen Interessen bei der Suche nach potenziellen Teilnehmern an einer Marktforschungsstudie, im Business-to-Business-Kontext und unter weitgehender Verwendung der Telefonnummern der Telefonzentrale des Unternehmens.
Sie zu kontaktieren, um eine Marktforschungsstudie durchzuführen (a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Unternehmen (d) Telefonnummer (e) Berufsbezeichnung Soweit wir Informationen sammeln, die uns nicht von unseren Kunden übermittelt wurden (in diesem Fall bietet unser Kunde eine rechtmäßige Grundlage für die Kontaktaufnahme mit Ihnen, wobei unser Kunde als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher fungiert), stützen wir uns auf Ihre Zustimmung, Sie zu kontaktieren

um eine Marktforschungsstudie fortzusetzen.

Zur Durchführung der Marktforschungsstudie, einschließlich der Aufzeichnung der Antworten und der Erstellung eines Berichts für unseren Kunden/Sponsor der Umfrage; zur Überprüfung oder Validierung der von Ihnen gegebenen Antworten, auch zu Zwecken der internen Qualitätskontrolle; und zur Einholung weitergehender (offener) Informationen, die dazu beitragen, den Kontext Ihrer Umfrageantworten zu verdeutlichen – z. B. die Art einer Beschwerde, die während der Nutzung der Produkte unserer Kunden aufgetreten ist oder

Dienstleistungen

(a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Unternehmen (d) Telefonnummer (e) Berufsbezeichnung (f) IP-Adresse (bei Online-Umfragen) (g) sonstige                              persönliche Informationen, die im Verlauf eines Marktforschungsinterviews weitergegeben werden können Wir verlassen uns auf Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer weiteren Teilnahme an einer Marktforschungsstudie.

Soweit wir Audio- oder Bildaufnahmen einer Marktforschungsstudie anfertigen, ist unsere rechtmäßige Grundlage unser berechtigtes Interesse an der Erstellung einer Aufzeichnung der Diskussion, um die Erstellung eines genauen Berichts für unseren Kunden/Sponsor der Studie zu unterstützen. Sie werden immer benachrichtigt, bevor eine Aufzeichnung stattfindet. Sie sollten nicht an einer Studie teilnehmen, die eine Aufzeichnung beinhaltet, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Zur Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an unseren Kunden oder Umfrage-Sponsor (a) Name (b) Ton- oder Bildaufnahme                 Aufnahme    (c) In einigen Fällen bitten wir Sie um Ihre Zustimmung zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und Antworten

 

 

Zuschreibung Zitate

(d) Berufsbezeichnung

mit einem Dritten in digitaler Form (Datei), Audio oder in einem anderen Format. Sie sind nicht verpflichtet, dem zuzustimmen, und Sie werden immer darüber informiert, wer diese Dritten sind (in der Regel der Sponsor der Umfrage). Wir würden diese persönlichen Informationen weitergeben an die

Grundlage für Ihre Zustimmung.

Anreize verwalten (a)    Name    (b)         E-Mail Adresse (c) Berufsbezeichnung Einige Projekte können einen Anreiz für die Teilnahme bieten. Diese Anreize werden von unseren Mitarbeitern bearbeitet. Die Anreize werden in der Regel in Form eines Gutscheins oder einer wohltätigen Spende gewährt. Anreize werden nur gewährt, wenn eine Umfrage oder Forschungsaktivität vollständig abgeschlossen wird. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten im Rahmen der

Grundlage für Ihre Zustimmung.

Um Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen zukommen zu lassen: – Um Ihnen Informationen zu senden, die Sie

angefordert                                        z.B..

Newsletters                                        oder

Veröffentlichungen                                      gemäß den von Ihnen angegebenen Präferenzen

(a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Unternehmen (d) Standort Wenn Sie Informationen von uns angefordert haben, wie z. B. Newsletter, Veröffentlichungen oder Einladungen zu Veranstaltungen, senden wir solche Mitteilungen mit Ihrer Zustimmung. Sie können uns jederzeit bitten, solche Mitteilungen zu stoppen, indem Sie auf den Link zum Abbestellen am Ende der

die Nachricht.

Zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Website: – Wir führen                             statistische Analysen über Ihre Nutzung der Website, z. B. um unsere Website zu verbessern und neue Funktionen und Materialien anbieten zu können

usw.

(a) Technisch (b) Verwendung Erforderlich für unser berechtigtes Interesse (um die Arten von Kunden für unsere Dienstleistungen zu definieren, um unsere Website aktuell und relevant zu halten, um unser Geschäft zu entwickeln und um unsere Marketingstrategie zu informieren).
Um Ihnen relevante Inhalte zu liefern und zu messen oder zu verstehen (a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Unternehmen (d) Ort (e) Verwendung (f) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unseren Service nutzen und sich mit

 

 

die Wirksamkeit der Inhalte, die wir Ihnen anbieten. Vermarktung                                und

Kommunikation                              (g) Technisch

unsere Inhalte. Um unseren Service zu entwickeln, unser Geschäft auszubauen und unser Marketing zu informieren

Strategie).

Zur Beantwortung von Anfragen oder Rückmeldungen, die Sie an uns senden – Um Sie über Änderungen unserer Geschäftsbedingungen/anderer Richtlinien zu informieren (a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Unternehmen (d) Standort Es liegt in unserem legitimen Interesse, auf die von Ihnen an uns gesendeten Mitteilungen zu antworten, Sie über relevante Informationen in Bezug auf die von uns angebotenen Dienstleistungen zu informieren und Ihre Daten zur Verbesserung unseres Geschäfts zu nutzen.
Um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen (a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Ort (d) Verwendung Es liegt in unserem legitimen Interesse, herauszufinden, welche unserer Produkte oder Dienstleistungen Sie interessieren könnten, und Sie über diese zu informieren. Unsere Büros außerhalb des Vereinigten Königreichs können sich an

Ihnen solche Informationen auf der Grundlage Ihrer Zustimmung zu übermitteln.

Um Informationen mit unseren Dienstleistern auszutauschen. (a) Name (b) E-Mail Adresse (c) Nutzung (d) Marketing                               und

Kommunikation                                (e)

Technisch

Es ist unser legitimes Geschäftsinteresse, Ihre Daten an vertrauenswürdige Dritte weiterzugeben, die uns mit Dienstleistungen versorgen, die für die

Bereitstellung unserer Website.

Austausch von Informationen innerhalb der Divergent Insights Gruppe. (a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Ort (d) Verwendung Da Divergent Insights als weltweit operierendes Marktforschungsunternehmen tätig ist, ist es unser berechtigtes Geschäftsinteresse, Ihre Daten innerhalb der Gruppe weiterzugeben, um unser Geschäft zu verwalten

und unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Weitergabe von Informationen an andere Dritte, z. B. an Regulierungsbehörden und Strafverfolgungsbehörden                      Durchsetzung

Agenturen

(a) Name (b) E-Mail-Adresse (c) Ort (d) Verwendung (e) Technisch Wir geben Ihre Daten weiter, wenn dies für die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen, oder zur Erfüllung unserer

legitime Geschäftsinteressen.

 

Wie lange wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen, behördlichen und finanziellen Anforderungen sowie den Anforderungen an bewährte Geschäftspraktiken. Sobald Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden, werden wir sie im Einklang mit unseren Richtlinien zur Datenaufbewahrung sicher löschen/vernichten.

 

Unsere Standardaufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Marktforschungsstudien beträgt 3 Jahre.

 

Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen

 

Wir unterhalten angemessene organisatorische und technische Sicherheitsvorkehrungen, um uns gegen die unbefugte Nutzung, den Zugriff auf oder den versehentlichen Verlust, die Änderung oder Zerstörung von personenbezogenen Daten zu schützen. Wir bemühen uns auch, sicherzustellen, dass unsere Dienstleister dasselbe tun.

 

Informationsaustausch und Offenlegung

 

Wir können personenbezogene Daten, die wir in Umfragen gesammelt haben, an Dritte weitergeben, aber nur, wenn:

  • Wir haben Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Weitergabe der Daten an einen Forschungssponsor zu einem bestimmten und begrenzten Zweck (z. B. zur Lösung eines Kundendienstproblems);
  • Wir müssen diese Informationen weitergeben, um Ihnen Informationen zukommen zu lassen, die Sie ausdrücklich angefordert haben;
  • Wir müssen auf gerichtliche Anordnungen oder Anfragen von Strafverfolgungsbehörden reagieren;
  • Wir beauftragen Dritte mit der Erbringung von Dienstleistungen, vorausgesetzt, dass diese Dritten in der Lage sind, die einschlägigen rechtlichen Anforderungen und Verpflichtungen in Bezug auf die Verwendung personenbezogener Daten zu erfüllen;

 

Darüber hinaus haben wir Niederlassungen und Betriebe an mehreren internationalen Standorten, und wir tauschen zu geschäftlichen und administrativen Zwecken Informationen zwischen unseren Konzernunternehmen aus. Ihre personenbezogenen Daten können auch in einer oder mehreren Datenbanken gespeichert werden, die von Dritten gehostet werden. Diese Dritten haben keinen Gebrauch oder Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die Speicherung oder den Abruf in der Cloud.

 

Soweit gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig, können personenbezogene Daten an Dritte, wie z. B. Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden, weitergegeben werden, z. B. als Reaktion auf einen Gerichtsbeschluss oder eine Vorladung oder als Reaktion auf eine Anfrage einer Strafverfolgungsbehörde, oder wenn wir glauben, dass dies notwendig ist, um illegale Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen, sowie in anderen gesetzlich vorgeschriebenen Fällen.

 

Von Zeit zu Zeit können wir Unternehmenstransaktionen wie Fusionen, Übernahmen, Umstrukturierungen, den Verkauf von Vermögenswerten oder Ähnliches in Betracht ziehen. In diesen Fällen können wir Informationen weitergeben oder den Zugang zu ihnen ermöglichen, um die Bewertung und Durchführung dieser Transaktion zu ermöglichen. Wenn wir ein Unternehmen oder Vermögenswerte kaufen oder verkaufen, können personenbezogene Daten an Dritte übertragen werden, die an der Transaktion beteiligt sind.

 

Internationale und konzerninterne Weitergabe von personenbezogenen Daten

 

Wir sind Teil einer internationalen Unternehmensgruppe und können daher von Zeit zu Zeit personenbezogene Daten über Sie in Länder außerhalb der Europäischen Union (EU”) übermitteln.

 

Wenn wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU übermitteln, übermitteln wir sie entweder in Länder, die ein angemessenes Schutzniveau bieten (wie von der Europäischen Kommission festgelegt), oder wir haben geeignete Schutzmaßnahmen ergriffen.

 

Wenn Sie weitere Informationen über die Datenübertragungsmechanismen, auf die wir uns stützen, wünschen, wenden Sie sich bitte an uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

 

 

 

Internationale Datenübertragung

Wenn Sie sich in der Schweiz, im Vereinigten Königreich oder im Europäischen Wirtschaftsraum (“EWR”) befinden, beachten Sie bitte, dass wir und unsere Server sich außerhalb des EWR befinden. Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, können nach Indien und in andere Länder auf der ganzen Welt, in denen wir geschäftlich tätig sind, übertragen und dort verarbeitet werden. Obwohl dies auch Empfänger von Daten in Ländern einschließen kann, in denen ein geringerer rechtlicher Schutz für Ihre persönlichen/geschäftlichen Daten besteht als in Ihrem Land, werden wir Ihre Daten gemäß den in Ihrer Rechtsordnung geltenden Anforderungen schützen und Maßnahmen ergreifen, um sie nur an Dritte weiterzugeben, die einen ähnlichen Schutz bieten. Durch die Nutzung unseres Dienstes erklären Sie sich eindeutig damit einverstanden, dass Ihre Daten in der hier dargelegten Weise erfasst, verarbeitet, verwendet und übertragen werden.

 

Ihre Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

 

Allgemeine Rechte

 

  • Wenn Sie keine weiteren Marketingmitteilungen mehr von uns erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den Link “Abmelden” am Ende der entsprechenden Mailings. Wenn Sie sich vollständig abmelden möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten.
  • Wenn Sie möchten, dass wir Ihre Daten aus unseren Aufzeichnungen löschen, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktdaten, und wir werden Ihnen innerhalb einer angemessenen Frist antworten. Bitte beachten Sie, dass wir unter Umständen gesetzlich und/oder für unsere eigenen legitimen Geschäftszwecke verpflichtet sind, bestimmte Informationen aufzubewahren.
  • das Recht, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden
  • das Recht, Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu erhalten
  • das Recht auf Aktualisierung und/oder Berichtigung Ihrer persönlichen Daten

 

  • das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder sie einzuschränken
  • das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen und sie löschen
  • das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten zu blockieren, die gegen geltendes Recht verstößt

 

 

Datenschutzrechte (Europäische Union, Südafrika und andere ähnliche Rechtssysteme)

Wenn Sie aus der Europäischen Union oder ähnlichen Ländern kommen, haben Sie (mit einigen Ausnahmen und Einschränkungen) das Recht auf:

  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Sie können jederzeit Widerspruch einlegen, und wir werden die Verarbeitung der Daten, gegen die Sie Widerspruch eingelegt haben, einstellen, es sei denn, wir können zwingende legitime Gründe für die Fortsetzung dieser Verarbeitung nachweisen.
  • Zugang zu Ihren persönlichen Daten. Wenn Sie einen solchen Antrag stellen und wir über personenbezogene Daten über Sie verfügen, sind wir verpflichtet, Ihnen Informationen darüber zu geben, einschließlich einer Beschreibung und Kopie der personenbezogenen Daten und warum wir sie verarbeiten;
  • unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • die Berichtigung oder Aktualisierung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben und die unrichtig sind, zu verlangen.
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in bestimmten Situationen verlangen. Wenn Sie dies beantragen, können wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin speichern, dürfen sie aber nicht verarbeiten, solange die Einschränkung gilt.
  • Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Wenn Sie unsere Website nutzen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die von Cookies abgeleitet wurden, zurückziehen. Wenn Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, hat dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit dessen, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten gemacht haben, bevor Sie Ihre Zustimmung zurückgezogen haben.
  • der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketing widersprechen.
  • unter bestimmten Umständen die Übertragbarkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Wenn Sie von den oben genannten Rechten Gebrauch machen und Zweifel an Ihrer Identität bestehen, können wir Sie auffordern, uns Informationen zu geben, anhand derer wir uns von Ihrer Identität überzeugen können.

 

Wenn Sie aus der EU kommen und eines dieser Rechte in Bezug auf Informationen, die wir über Sie auf dieser Website gespeichert haben, ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den unten angegebenen Kontaktdaten. Wir werden Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit dem einschlägigen Recht prüfen und beantworten.

 

Kalifornische Datenschutzrechte

 

Als Einwohner Kaliforniens haben Sie nach dem California Consumer Privacy Act (“CCPA”) die Möglichkeit, Anfragen bezüglich Ihrer persönlichen/geschäftlichen Daten zu stellen.

Insbesondere haben Sie das Recht, in dem Maße, in dem die Informationen nicht bereits in diesen Datenschutzhinweisen enthalten sind, Auskunft über die Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen/geschäftlichen Daten in den letzten 12 Monaten zu verlangen, einschließlich:

  • Die Kategorien der über Sie gesammelten persönlichen/geschäftlichen Informationen.
  • Die Kategorien der Quellen für die über Sie gesammelten persönlichen/geschäftlichen Informationen.
  • Der geschäftliche oder kommerzielle Zweck der Erfassung Ihrer persönlichen/geschäftlichen
  • Die Kategorien von Dritten, denen Ihre persönlichen/geschäftlichen Daten mitgeteilt wurden.
  • Die spezifischen persönlichen/geschäftlichen Informationen, die über Sie gesammelt werden.
  • Wenn Ihre persönlichen/geschäftlichen Daten für einen geschäftlichen Zweck weitergegeben wurden, die Kategorien der weitergegebenen persönlichen/geschäftlichen Daten und die Kategorien der Dritten, an die die Daten weitergegeben wurden.
  • Wenn Ihre persönlichen/geschäftlichen Daten in den letzten 12 Monaten verkauft wurden, die Kategorien der verkauften persönlichen/geschäftlichen Daten und die Kategorien der Dritten, an die die Daten verkauft wurden. (HINWEIS: DIVERGENT INSIGHTS PTE VERKAUFT KEINE PERSÖNLICHEN/GESCHÄFTLICHEN DATEN).

Bitte beachten Sie, dass Sie die oben genannten Anträge nur zweimal innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten stellen können. Sie haben auch das Recht zu verlangen, dass alle Ihre gesammelten und aufbewahrten persönlichen/geschäftlichen Daten gelöscht werden, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt wünschen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen/geschäftlichen Daten einstellen, können Sie einen Antrag auf Löschung Ihrer persönlichen/geschäftlichen Daten stellen, indem Sie auf die Option “Abmelden” klicken ODER uns unter [email protected] kontaktieren.

Wenn Sie die entsprechenden Anweisungen befolgen, wird Ihr Datensatz als “Nicht kontaktieren” markiert, und Sie erhalten keine weiteren Mitteilungen mehr vom Unternehmen. Wir werden Ihre Daten so lange aufbewahren, wie Ihr Konto aktiv ist oder wie es erforderlich ist, um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen oder in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen. Wir werden Ihre Daten aufbewahren und verwenden, soweit dies erforderlich ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen und andere damit verbundene Zwecke durchzusetzen.

 

Unsere Verantwortung für Website-Links

 

Dieser Datenschutzhinweis beschränkt sich auf die von Divergent Insights Pte Ltd. erhobenen personenbezogenen Daten. Wir können auf unserer Website Links zu anderen Websites, einschließlich Social-Media-Sites wie Facebook, Twitter und LinkedIn, anbieten. Wenn Sie diesen Links folgen, sollten Sie diese Websites in Verbindung mit den dortigen Benutzer- und Datenschutzhinweisen nutzen, da deren Datenpraktiken nicht in den Geltungsbereich dieser Datenschutzhinweise fallen. Darüber hinaus können wir keine Verantwortung für die von Websites Dritter gesammelten Daten übernehmen und keine Kontrolle darüber ausüben, und wir können nicht für den Schutz und die Vertraulichkeit von Daten verantwortlich sein, die Sie auf solchen Websites bereitstellen.

 

Datenschutz-Audit

 

Die Einhaltung dieser Datenschutzpolitik und der geltenden Datenschutzgesetze wird regelmäßig durch Datenschutzaudits und andere Kontrollen überprüft. Für die Durchführung dieser Kontrollen sind der DSB, die Innenrevision und/oder extern beauftragte Prüfer zuständig. Die Ergebnisse der Datenschutzaudits werden den zuständigen Datenschutzbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt

 

 

Aktualisierungen

 

Dieser Datenschutzhinweis kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um Gesetzesänderungen, bewährten Praktiken oder einer Änderung unserer Praktiken im Umgang mit personenbezogenen Daten Rechnung zu tragen. Das Datum der letzten Überarbeitung wird oben auf dieser Seite angezeigt. Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, nutzen Sie bitte unsere Dienste nicht weiter und geben Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht an uns weiter. Sie sollten diesen Hinweis regelmäßig auf Aktualisierungen überprüfen.

 

Wie Sie uns kontaktieren können

 

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu unserem Umgang mit dem Datenschutz haben oder eines der in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte ausüben möchten, können Sie uns per E-Mail kontaktieren:

E-Mail: [email protected]

 

ERGÄNZENDE INFORMATIONEN

 

In diesem Abschnitt “Ergänzende Informationen” erklären wir einige der in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe.

“für die Verarbeitung Verantwortlicher” – die Person oder das Unternehmen, die/der die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten kontrolliert.

“Personenbezogene Daten” – alle Informationen, die sich auf Sie beziehen (oder anhand derer Sie identifiziert werden können). “Verarbeitung” – bedeutet, irgendetwas mit Daten zu tun. Dazu gehört zum Beispiel das Sammeln, Aufbewahren, Weitergeben und Löschen von Daten.

 

“Übermittlung” – Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (z. B. durch Speicherung auf Geräten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums) oder Ermöglichung des Zugriffs auf personenbezogene Daten durch Personen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.